Home Videos Photokunde Gästebuch Sitemap Updates Links Impressum




Kanada
USA
England
Spanien
Italien
Deutschland
Österreich
Holland
Malta
Frankreich
Türkei
Themen





Italien

Gardasee

Zur Foto Übersicht

Fotos vom Gardasee

Der Gardasee ist der größte See Italiens. Er ist 53 km lang, 17 km breit und hat eine Fläche von 73 km². Er liegt zwischen der Poebene und den Alpen auf einer Höhe von 65 m über N.N. Die größte Wassertiefe beträgt 346 m.

Von Deutschland aus ist es der kürzeste Weg in mediterranes Flair zu gelangen. Es herrscht ein sub-mediterranes Klima.

Die bekanntesten Orte sind: Riva del Gard, Limone sul Garda, Gardone de Reviera, Sirmione, Malcesine, Bardolino, Lazise und Garda um nur einige zu nennen.


Lago Maggiore

Zur Foto Übersicht

Fotos vom Lago Maggiore

Der Lago Maggiore ist nach dem Gardasee der zweitgrößte See Italiens. Er ist 66 km lang und bis zu 10 km breit. Etwa 80 % der 212 km² großen Fläche gehören zu Italien, die restlichen 20 % zur Schweiz. Der See liegt auf einer Höhe von 193 m N.N. und hat eine maximale Tiefe von 372 m. Damit liegt der Seegrund etwa 170 m unter dem Meeresspiegel

Der Lago Maggiore hat vier idyllische Inseln, wobei die Isola Bella und die Isola de Pescatori (Fischerinsel) die bekanntesten sind.


Venedig

Zur Foto Übersicht

Fotos aus Venedig

Wer kennt Venedig, die norditalienische Stadt an der adriatischen Küste nicht? Venedig hat etwa 270.000 Einwohner und beeindruckt durch seine Lage in der Lagune von Venedig. Die Stadt besteht aus verschiedenen Inseln und wird durch hunderte Kanäle durchquert.

Die Stadt ist Einzigart hinsichtlich Architektur und Städteplanung. Bei einem Spazierung durch die Stadt oder einer Gondelfahrt fühlt man sich in ein anderes Jahrhundert versetzt. Nicht stören sollte man sich an den teilweise im Mitleidenschaft gezogenen Fassaden. Die Lage, das Wasser und Umwelteinflüsse nagen an der Bausubstanz.


Toskana

Zur Foto Übersicht

Fotos aus der Toskana

Die Toskana ist eine Region in Italien, welche durch ihre reizvollen Hügellandschaften mit vielen Pinien, Säulenzypressen, Olivenbäumen und Weinreben beeindruckt.Die Region ist etwa 23.000 km² groß und hat 3,6 Millionen Einwohner. Die wichtigsten Einnahmequellen sind der Tourismus und die Landwirtschaft. Berühmt sind die toskanischen Weine und das native Olivenöl.

Die Hauptstadt der Toskana ist Florenz. Weitere interessante Städte, in denen man sich weit in die Vergangenheit versetzt fühlt sind: Sienna, Pisa, San Gimignano, Volterra, Montalcino, Castiglione della Pescaia (Maremma) und einige mehr.


Pisa

Zur Foto Übersicht

Fotos aus Pisa

Pisa ist bekannt durch seinen schiefen Turm.

Der Turm ist wohl das bekannteste schiefe Bauwerk der Welt. 1987 wurde das Ensemble schiefer Turm, Baptisterium, Kathedrale und der dazugehörige Friedhof zum Weltkulturerbe erklärt.

Da sich die meisten Touristen im Bereich des schiefen Turmes aufhalten, hat die Stadt ihren ursprünglichen toskanischen Charakter bewahrt.


Insel Elba

Zur Foto Übersicht

Fotos von der Insel Elba

Die Insel Elba liegt etwa 20 km vor der toskanischen Küste. Sie ist 224 km² groß und somit die drittgrößte Insel Italiens. Es gibt acht Gemeinden, von denen Portoferraio die Hauptstadt ist.

1814 wurde Napoleon auf die Insel verbannt und herrschte etwa 1 Jahr über 10.000 Einwohner als Kaiser

Elba ist heute eine interessante Urlaubsalternative zum Baden, Segeln, surfen usw..





Zum Seitenanfang

copyright 2007-