Home Videos Photokunde Gästebuch Sitemap Updates Links Impressum




Kanada
USA
England
Spanien
Italien
Deutschland
Österreich
Holland
Malta
Frankreich
Türkei
Themen





Malta

Der Norden

Zur Foto Übersicht

Fotos aus Malta

Der Inselstaat Malta liegt im Mittelmeer zwischen Sizilien und Tunesien. Malta hat eine Fläche von 316 km² und 405.000 Einwohner. Insgesamt besteht der Staat aus drei Inseln: Malta, Gozo und Comino. Als Besucher fällt eine interessant Mischung der Kulturen auf: In den Städten teilweise ein nordafrikanisch/arabischer Baustil (außer den Kirchen), das typisch mediterrane/italienische Flair und die englische Disziplin (wurde erst 1964 unabhängig von Großbritannien - englisch ist auch zweite Amtssprache).

Der Norden zeigt sich noch sehr ursprünglich mit einem sehr sanften Tourismus. Schroffe Steilküsten, kleine idyllische Sandstrände, alte Türme und Festungsanlagen, aber gemütlich Straßencafes und einem gewissen Nigthlife.

Eine Bootstour entlang der Küste mit seinen vielen Höhlen und der blauen Lagune auf der Insel Comino darf auf keinen Fall fehlen. Weiter interessante Punkte sind: die St. Pauls Bay, Mellieha und Mellieha Bay. Als Kuriosum kann Popeye Village in der Anchor Bay bezeichnet werden. Es handelt sich um die alte Filmkulisse zum gleichnamigen Film.


Der Süden

Zur Foto Übersicht

Fotos aus Malta

Der Süden Maltas hat den mehr städtischen und touristischen Charakter. Gerade das Städteaglomerat um die Hauptstadt Valetta bietet alles was man von einer Großstadt erwartet. Besonders die Region St.Julian, Sliema, Valetta sind die Hochburgen des Tourismus. Vom einfachen, preiswerten Hotel bis zum Luxushotel ist alles zu finden. Besonders empfehlenswert ist eine Hafenrundfahrt durch den größten Naturhafen Europas in Valetta.

Aber auch Natur- und Geschichtssehenswürdigkeiten sind hier zu finden. Genannt werden sollten hier die alte, original erhaltenen und gut gepflegte Stadt Mdina die sich noch in ihrer ursprünglichen Stadtmauer befindet und das benachbarte Rabat. Sehenswert und sehr geschichtsträchtig sind die Ruinen der alten Tempelanlagen von Hagar Qim und Mnajdra. Auch ein Besuch der Blauen Grotte sollte nicht fehlen

Empfehlung: Auto mieten und Insel erkunden (Achtung Linksverkehr)





Zum Seitenanfang

copyright 2007-